• Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 39 € (DE)
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenlose Rücksendung (DE)

Schokokuchen aus dem Thermomix

Welcher Thermomix eignet sich für Schokoladenkuchen?

Neben dem Thermomix brauchst du natürlich einen verlässlichen Ofen. Damit der Teig vor dem Backen die perfekte Konsistenz hat, werden dir die Thermomix-Modelle TM6, TM5 und TM31 empfohlen. Diese vereinen sämtliche Eigenschaften, die es braucht, um den intensiv schokoladigen Charakter deines Schokokuchen aus dem Thermomix hervorzuheben.

Was kostet ein Schokokuchen via Thermomix?

Ein saftiger Schokoladenkuchen gehört zum Repertoire eines jeden guten Bäckers. Neben der Schokolade deiner Wahl brauchst du natürlich weitere Zutaten wie ein wenig Zucker und ein Päckchen Backpulver. Trotz seines einmaligen Geschmacks und seines luftigen Teigs ist der Thermomix-Schokokuchen keine Leckerei, die auf deinen Geldbeutel drückt. Für nur circa fünf Euro bekommst du einen Kuchen, der viele Leckermäuler satt und glücklich macht.

Nicht nur für Naschkatzen: das Schokoladenkuchen-Rezept für den Thermomix

Der Thermomix-Schokokuchen ist ein wahrer Selbstläufer, den du bestimmt nicht nur einmal für die Familie oder Freunde zubereitest. Schnell wird er zu einer der beliebtesten Leckereien, die fortan bei keiner Party oder dem klassischen Kaffeetrinken am Sonntagnachmittag fehlen darf. Ein Grund für den tollen Geschmack sind die erstklassigen Zutaten, nach denen das Rezept für den Schokokuchen aus dem Thermomix verlangt:

  • 200 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kakao zum Backen
  • 1 TL Backpulver
  • 65 g Milch
  • 65 g kochendes Wasser

für den Guss:

  • 100 g (eine Tafel) Zartbitterschokolade in Stücken
  • 60 g Wasser
  • 60 g Zucker
  • 20 g Butter

So geht's: mit dem Thermomix zum Schokoladenkuchen

Der Schokokuchen aus dem Thermomix wird in zwei Abschnitten zubereitet. Zuerst kümmerst du dich um den Teig und sobald dieser im Ofen ist, ist es an der Zeit, den leckeren Guss vorzubereiten.

So bereitest du den Teig zu:

  1. Rühre Vanillezucker, Zucker, Salz und die Margarine im Mixtopf für eine Minute auf Stufe 5 schaumig. Schiebe das Gemisch mit dem Spatel nach unten.
  2. Stelle die Wähler erneut auf eine Minute auf Stufe 5 und gib die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung dazu.
  3. Füge das Mehl, den Kakao, die Milch und das Backpulver hinzu und vermische den Teig für 20 Sekunden auf Stufe 5.
  4. Gib im letzten Schritt das kochende Wasser dazu und rühre es 10 Sekunden auf Stufe 5 unter.

Nun kannst Du den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 200 °C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen für 30 Minuten backen.

Bei Deinem Schokokuchen aus dem Thermomix darf natürlich der Guss nicht fehlen. Diesen bereitest du folgendermaßen zu:

  1. Gib die Schokolade in den gespülten Mixtopf und zerkleinere sie 10 Sekunden auf Stufe 7. Gib im Anschluss Wasser und Zucker hinzu und erhitze die Mischung für 15 Minuten bei 100 °C auf Stufe 3.
  2. Füge im nächsten Schritt die Butter hinzu und vermische den Guss für 30 Sekunden auf Stufe 4.
  3. Verteile den noch warmen Schokoladeguss auf den Kuchen. Einfach lecker und saftig!

Wundermix — Kuchen. Küche. Kochen.

Ein leckerer Kuchen, neue Rezepte oder einfach spannende Ideen — das alles bekommst du bei Wundermix. Schau dich ruhig nach neuen Inspirationen um (und das auch gerne in unserem Sortiment an Thermomix-Rezeptbüchern) und finde heraus, wozu dein Thermomix in der Lage ist. Egal, ob du es heute deftig und morgen besonders süß willst, in der Datenbank wirst du garantiert fündig. Und wenn du Unterstützung brauchst — auch kein Ding! Wir haben Top-Zubehör für alle Fälle! Wie den Thermomix-Spatel, Zubehör für den Varoma des Thermomix® oder auch Monsieur Cuisine Connect-Zubehör