• Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 39 € (DE)
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenlose Rücksendung (DE)

Marmorkuchen aus dem Thermomix — für süßes Wohlbefinden

Mit unserem Marmorkuchen-Thermomix-Rezept kriegst Du den besten Marmorkuchen hin

Vertreibst Du Dir des Öfteren die Zeit mit Backen, so hast Du gewiss die meisten der unten aufgeführten Zutaten bereits zu Hause. Das Marmorkuchen-Rezept aus dem Thermomix kannst Du ganz nach Deinen eigenen Vorstellungen anpassen. Vor allem bei der Schokolade bietet es sich an, mit verschiedenen Varianten zu experimentieren.

  • 200 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 4 Eier (Größe L)
  • 330 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 2 Prisen Salz
  • 150 g Buttermilch
  • 2 TL Backpulver

So schaffst Du es mit Deinem Thermomix zum fertigen Marmorkuchen

Das Marmorkuchen-Rezept aus dem Thermomix zeichnet sich durch seine einfache und schnelle Zubereitung und wenige Zutaten aus. Gerade wegen der wenigen Schritte ist es beim Backen aber wichtig, dass Du die einzelnen Schritte möglichst genau einhältst. So wird das Ergebnis garantiert lecker.

  1. Gib die Butter in Stücken in den Mixtopf und rühre diese für eine Minute auf Stufe 5 cremig. Dann fügst Du Zucker, Vanillemark und das Salz hinzu und vermischt das Ganze für eine weitere Minute Stufe 5. Im Anschluss gibst Du die Eier hinzu und vermengst den Teig für eine weitere Minute.
  2. Gib das Mehl, das Backpulver und die Buttermilch hinzu und mixe für circa 20 Sekunden auf Stufe 5. Fülle den Teig danach in ein geeignetes Behältnis um.
  3. Hacke die Schokolade für 10 Sekunden auf Stufe 10 und schmelze diese dann schnell bei 40 °C auf Stufe 1. Gib dann unmittelbar eine Hälfte des saftigen Teigs hinzu und vermenge das Ganze für 20 Sekunden auf Stufe 4.
  4. Heize den Backofen auf 180 °C vor und fette eine Kastenform gründlich ein. Beginne im Anschluss mit der ersten Schicht des Teigs, indem Du mit abwechselnden Klecksen in Hell und Dunkel ein Schachbrettmuster erstellst. So wird Dein Marmorkuchen aus dem Thermomix ein echter Augenschmaus.
  5. Fülle die Kastenform abwechselnd mit dem Teig, bis diese vollständig gefüllt ist.
  6. Backe den Kuchen für circa eine Stunde und mache hin und wieder einen Test mit einem Schaschlik Spieß, um zu kontrollieren, ob der Teig auch in der Mitte bereits fest ist. Lassen den Kuchen dann auskühlen und bestreue ihn mit Puderzucker. Superlecker!

Ist Thermomix beim Marmorkuchen gleich Thermomix?

Der Marmorkuchen aus dem Thermomix gelingt Dir am besten mit den Geräten der aktuellen Generationen. Die Rede ist also vom neuen TM6, dem TM5 und dem ältere TM31.

Was kostet Dich ein Marmorkuchen aus dem Thermomix?

Mit unserer Zutatenliste für den Thermomix-Marmorkuchen ergeben sich für Dich Kosten in Höhe von etwa fünf Euro. Möchtest Du bei diesem Rezept etwas sparen, so kannst Du die Vanilleschote gegen wenige Tropfen eines Vanillearomas ersetzen.

Wir bieten mehr als nur Kaffee und Kuchen!

Tolle Rezepte, die Du schnell und ohne große Vorbereitung mit Deinem Thermomix umsetzt, findest Du im Rezept-Portal von Wundermix. Dort dreht es sich allerdings nicht nur um Kaffee und Kuchen, Du findest beispielsweise Rezepte für superleckeres Brot, dazu ein cremiger und einfach genialer Aufstrich oder aber auch Klassiker aus den Küchen dieser Welt. Ein einfaches Rezept aus der Datenbank verwirklichst Du in Minuten mit Deinem Thermomix, sodass sich ein Versuch auf jeden Fall lohnt.