• Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 39 € (DE)
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenlose Rücksendung (DE)

Backen will gelernt sein: Brötchen per Thermomix

Das Brötchen-Thermomix-Rezept zum Nachbacken!

Wie bei den meisten Backwaren kommt es bei den Thermomix-Brötchen weniger auf exotische Zutaten als vielmehr auf das perfekte Verhältnis zueinander an. Wiege also genau ab und es kann bei diesem besten Rezept kaum mehr etwas schiefgehen.

Folgende Zutaten und Mengen benötigst du für 10 Brötchen

  • 150 g Wasser
  • 150 g Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 15 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 2 TL Salz

Hast Du keine frische Hefe zur Hand, so kannst du diese problemlos durch Trockenhefe ersetzen. 7 Gramm davon reichen für ein halbes Kilo Mehl aus. Auch so werden deine Thermomix-Brötchen unglaublich lecker.

Brötchen im Thermomix bekommt jeder hin. Du mit diesem Rezept aber umso besser! 

Backe möglichst genau und achte darauf, dass das Verhältnis der flüssigen Bestandteile zu den festen genau stimmt. Was für ein Brot gilt, ist auch für Brötchen aus dem Thermomix entscheidend, wenn diese saftig und zugleich außen kross werden sollen.

  1. Vermenge im Mixtopf Milch, Wasser, Zucker, Hefe und Butter für 2 Minuten bei 37 °C auf Stufe 1
  1. Gib Salz und Mehl hinzu und starte die Teigknetstufe für 3 Minuten. Im Anschluss lässt sich der Teig ohne Probleme rückstandslos aus dem Mixtopf entfernen.
  1. Lasse den Teig nun zugedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen.
  1. Heize am Ende der Gehzeit den Ofen auf 240 °C Ober- und Unterhitze vor.
  1. Forme den Teil zu einer Rolle und schneide diese für die Thermomix-Brötchen in zehn gleich große Teile.
  1. Forme durch kontinuierliche Falten und Schleifen längliche Brötchen und gib diese auf ein Backblech mit Backpapier. Schneide jedes Brötchen aus dem Thermomix der Länge nach ein und bepinsele es mit etwas Wasser.
  1. Backe die Brötchen aus dem Thermomix für etwa 15 bis 20 Minuten knusprig und vergiss dabei nicht, eine Tasse Wasser auf den Boden des Ofens zu stellen.

Mit welchem Thermomix lassen sich Brötchen zubereiten?

Damit die Brötchen aus dem Thermomix schön kross werden und eine leichte Krume entwickeln, braucht es einen perfekten Teig. Hast du dich schon einmal selbst an einem Teig versucht, weil du etwa ein leckeres Brot backen wolltest, so weißt du, dass der Muskelkater am nächsten Tag dazugehört. Bei den Thermomix-Brötchen nimmt dir dein starker Küchenhelfer die meisten Aufgaben ab. Der starke Motor der Modelle TM6, TM5 und TM31 knetet für dich einen Teig, der köstliche Ergebnisse hervorbringt und den auch ein Bäckermeister nicht besser hinbekommen würde.

Wie günstig sind Brötchen aus dem Thermomix?

Das Rezept für die Brötchen aus dem Thermomix ist nicht nur schnell in die Tat umgesetzt und super lecker, sondern auch noch günstig. Zehn Brötchen kosten dich inklusive des verbrauchten Stroms gerade einmal zwei Euro. Da wirst du bestimmt bald jeden Tag zu deinem eigenen Bäcker.

Wundermix — vom Brötchen bis zur Suppe

Mit Wundermix kannst du backen, kochen, rösten, fermentieren und noch vieles mehr. Starke Thermomix-Rezepteonline und klassische Thermomix-Rezeptbücher gibt es noch dazu. Schau dich einfach einmal in der großen und übersichtlich gestalteten Datenbank um, wenn du Lust auf Brot und Co. hast. Die Rezepte gehen schnell und einfach von der Hand und das Ergebnis ist garantiert immer lecker. Wie wäre es beispielsweise mit einem Rezept, passend zu deinen frischen Brötchen? Marmelade, Gelees und sogar zahlreich herzhafte Aufstriche machst du in deinem Thermomix im Handumdrehen. Unterstützt wirst du dabei von unserem Thermomix-Spatel, Zubehör für den Varoma des Thermomix oder, falls du keinen Thermomix hast, auch mit Monsieur Cuisine Connect-Zubehör.