• Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 39 € (DE)
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenlose Rücksendung

Apfel-Zitronen-Risotto

Risotto war für mich das erste Gericht im Thermomix mit diesem AHA-Effekt. Klar, unser Thermi erleichtert uns beim Backen, pürieren,... einiges an Arbeit. Aber beim Risotto, das hat immer meine Nerven strapaziert. Dieses ewige Rühren. Da habe ich zum ersten Mal eine Lob-Hymne auf meinen Thermomix gesungen. Seitdem mache ich Risotto richtig gerne. Und traue mich an verschiedene, witzige Abwandlungen und Kreationen. Für den Sommer: Apfel-Zitronen-Risotto.

 

TM5 - Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Risottoreis
  • 70 g Parmesan
  • 2  Äpfel, säuerlich
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 850 g Gemüsebrühe, heiß
  • Saft einer Zitrone
  • 20 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

 

Mix It

  • Parmesan zerkleiner → 10 Sek. | Stufe 10
  • Äpfel vierteln, entkernen und in Stücken in den Mixtopf geben
  • Lauchzwiebeln waschen, in Stücken in den Mixtopf geben und zerkleinern → 3 Sek. | Stufe 10
  • 10 g Olivenöl zugeben und andünsten → 3 Min. | Stufe 1 | Varoma | Linkslauf
  • Apfel-Lauchzwiebel-Mischung umfüllen
  • 10 g Olivenöl in den Mixtopf geben
  • Risottoreis zugeben und andünsten → 3 Min. | Sanftrühstufe | 100° | Linkslauf
  • Heiße Gemüsebrühe und Zitonensaft zugeben → 22 Min. | Sanftrühstufe | 100° | Linkslauf
  • Apfel-Lauchzwiebel-Mischung nach Ende der Garzeit zugeben.
  • Mit Hilfe des Spatels unterheben und nochmals erwärmen → 2 Min. | Sanftrühstufe | Linkslauf .
  • Parmesan unterheben und sofort servieren